Samstag, 16. April 2011

Release early, release often

Im Augenblick beschäftige ich mich mehr mit einem anderen Rollenspielentwurf als Hexer & Helden - Gaia Gamma. Meine zweite große Liebe war schon immer Gamma World von TSR / WotC und kürzlich hat mich der Hafer gestochen ;-) Das bedeutet aber nicht, dass Hexer & Helden tot ist - ganz im Gegenteil.
Ich habe in den letzten Monaten auch sehr viel an Hexer & Helden geschrieben. Nur hatte ich mit Hexer & Helden (den rückblickend suboptimalen) Ansatz verfolgt, die Regelbände in "Versionen" erscheinen zu lassen. Und das war deswegen rückblickend keine gute Idee, weil es dazu führt, dass man beim Hochzählen von 0.1 auf 1.0 (so wie ich mir die Versionsnummern gewählt hatte) immer das Gefühl hat, "genug" schaffen zu müssen, damit man auch eine neue Version rausgibt.

Damit bin ich natürlich einer alten Informatikerkrankheit anheim gefallen, die Versionsnummern irgendwie als etwas Heiliges, Sakrosanktes und Unantastbares ansehen. Und das ist natürlich Quatsch. Microsoft macht es schon lange vor und auch Google zeigt ja mit Chrome, wie es sein sollte - Versionsnummern sind eigentlich nur ein willkürliches Marketinglabel, dass keine Bedeutung hat, da es gar keine objektivierbaren Kriterien gibt, wann ein System von 2.0.0 auf 2.0.1, 2.3.0 oder 3.0.7 hochgehoben werden sollte. Aber es klingt natürlich cooler, wenn man subatomare Versionsveränderungen mit tollen Änderungslisten durchführt. Mit Gaia Gamma habe ich mal was anderes ausprobiert - Release early, release often - und das funktioniert für mich viel besser.

Mit diesem Quatsch ist jetzt für Hexer & Helden Schluss, damit das Spiel endlich wieder Geschwindigkeit aufnimmt. Zu den Essener Spieletagen 2011 sollte es ja eigentlich fertig werden, daran zweifle ich im Moment wieder, da alleine das erneute Korrekturlesen des ersten Bandes bereits extrem viel Energie gekostet hat.

Wie dem auch sei: Es wird fortan keine informatikerverdorbenen Versionsnummern mehr geben (und ich darf solche Worte in den Mund nehmen - ich bin selbst einer), sondern Hexer & Helden wird fortan der gleichen Philosophie wie Gaia Gamma folgen, die für mich viel besser funktioniert: Release early, release often. Ich werde also die einzelnen Bände fortan einfach mit ganzzahligen Nummern versionieren und diese kontinuierlich hochzählen, wann immer ich was Neues geschrieben habe und auch die Zeit finde, ein Update zu posten (was dann ja nur wenige Minuten dauert - sollte also viel häufiger passieren).

Und um den Worten auch gleich Taten folgen zu lassen, findet ihr auf der rechten Seite die neuesten Versionen von Hexer & Helden, in der neuen Versionszählung. Viel Spaß damit - es hat sich extrem viel seit dem letzten Release getan. Insbesondere in Band II: Verliese & Wälder sind bereits jede Menge neue Abschnitte mit Tonnen von Tabellen dazugekommen. Auch Band III: Monster & Schätze hat schon eine Menge Fleisch und man kann auch dort sehen, wo es hingeht. In Band I: Schwerter & Magie sind die Änderungen eher marginal - ich bin ungefähr 40% durch meinen jüngsten Korrekturzyklus durch und feile halt an vielen Worten, Sätzen und Detailmodifikatoren - wobei die inhaltlichen Änderungen tatsächlich überwiegend auf die Wortwahl beschränkt sind.

Ich präsentiere (alles über die Download-Links auf der rechten Seite):

Hexer & Helden Band I: Schwerter & Magie (Version 8)
  • Bezauberungssprüche erfordern jetzt einen CH-Rettungswurf
  • Klassenbonus bei der Berechnung der RK entfernt - es gibt ja maximal einen Fähigkeitsbonus; dafür wird jetzt der Größenbonus erwähnt
  • Über 200 Detailänderungen, um Texte weiter zu straffen bzw. Rechtschreib- und Grammatikfehler zu entfernen 
  • Widmung für besondere Charaktere aufgenommen
  • Facebook-Link aufgenommen - ich würde mich über viele Fans freuen, da man ab 25 Fans auch eine sinnvolle URL vergeben kann
Hexer & Helden Band II: Verliese & Wälder (Version 3)
  • System für Proben und Würfe vereinheitlicht
  • Altersregeln ergänzt
  • Regeln zur nachträglichen Ergänzung von Parallelklassen ergänzt
  • Wildnisbegegnungstabellen ergänzt
  • Regeln für Wahnsinn ergänzt
  • System für zufällige Abenteuerideen ergänzt
  • Regeln für die Vergabe von Erfahrungspunkten ergänzt
  • Platzhalter für Flugbewegungsregeln ergänzt
  • Abschnitt "Kosmologie" ergänzt
  • Erläuterungen für die Zustände "Hilflos", "Bewegungslos", "Schlafend", "Liegend" und "Tod" ergänzt
  • Erklärungen für "Energieverlust" und "Todesstoß" ergänzt
  • Zufallstabellen für Besonderheiten von Siedlungen, kulturelle Eigenarten, Herrschaftsformen und besondere Bauweisen ergänzt.
  • Erläuterungen zur Herrschaftsformen ergänzt
  • Regeln und ausführliche Zufallstabellen zur Erschaffung von NSC ergänzt
  • Regeln für die Intensität von Charakteristika, Merkmalen, usw. ergänzt
  • Regeln für Ritterturniere ergänzt
  • Regeln für Rollenspiel der uralten Schule ergänzt
  • Weitere Beispiele für Rettungswürfe ergänzt
  • Magiewiderstand in Kampfregeln eingearbeitet
  • Sprachenliste ergänzt
  • Bibliographie begonnen
  • Reihenfolge diverser Abschnitte komplett umgestellt
  • Formatierung für Zufallsbegegnungen verbessert
  • Elmore-Bilder nachbearbeitet
  • Weitere Bilder eingefügt
  • "Sie" als Anrede entfernt
  • Widmung für besondere Charaktere ergänzt
  • Facebook-Link aufgenommen - ich würde mich über viele Fans freuen, da man ab 25 Fans auch eine sinnvolle URL vergeben kann
Hexer & Helden Band III: Monster & Schätze (Version 1)

Erste Version :-)


So, genug für heute. Ab jetzt geht es agiler weiter - ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

P.S.: Ein weiterer Vorteil der neuen Struktur - ich weiß jetzt, wie man in Indesign Verlinkungen zwischen Dokumenten herstellt, so dass die Struktur hier in Zukunft noch handhabbarer wird. Durch meine interne Dokumentenumstellung für die neue Form der Versionierung wird auch das ab jetzt alles viel einfacher.

Keine Kommentare:

Kommentar posten