Freitag, 22. Januar 2010

Auf der Zielgeraden: 64 Seiten (Re: Klebebindung)

Diese Woche sind endlich meine letzten Testexemplare für Band I: Schwerter & Magie von Hexer & Helden durch Lulu zugestellt worden. Und das Ergebnis ist rückblickend ernüchternd.

Erst einmal muss ich allen Recht geben, die gesagt haben: Mach' es zweispaltig, die Zeilen sind zu lang. Mea culpa, ihr hattet Recht. H&H ist seit einigen Wochen zweispaltig und auch wenn ich das noch nicht in einer richtigen Druckfassung gesehen habe, wirkt das alte Layout tatsächlich eher unprofessionell.

Und ich hasse die Klebebindung - wobei Version 0.5 von H&H ja auch noch über 100 Seiten hat und daher eher dicklich daher kommt für ein Werk im DIN-A5-Format. Ist jedenfalls unhandlich und unelegant.

Insofern bereue ich jetzt keine der vielen Stunden, die ich seitdem investiert habe, um das Regelwerk möglichst ohne Informationsverlust Seite für Seite zusammenzukürzen. Auch wenn das deutlich weniger Spaß macht als Regeln zu schreiben und irgendwie auch verhindert, dass ich hier regelmäßig blogge, weil das Kürzen einfach harte Arbeit ist. Aber bald bin ich bei den 64 Regelseiten und dann geht's mit Klammerbindung. Ich muss nämlich nur noch eine Seite Platz gewinnen und dafür suche ich bei den Klassenbeschreibungen und bei den Zauberbeschreibungen noch nach Platz. Obwohl mehr als 200 Zaubersprüche auf 13,4 Seiten echt nicht schlecht sind. Vielleicht also noch mal eine Seite bei den Klassenbeschreibungen...

Gefallen euch eigentlich die ganzen Hexervarianten oder sind davon welche überflüssig :-) ?

Keine Kommentare:

Kommentar posten